0211 - 55 02 87 80

Schönheit+ Schlaffe Haut am Po – Ursachen, Gegenmaßnahmen und Behandlung

Das Gesäß ist eine der Hauptproblemzonen vieler Frauen. Ein runder, schöner Po wirkt attraktiv und strahlt Weiblichkeit aus. Er sollte jedoch gute Proportionen aufweisen und straff sein. Ein schlaffes Gesäß zählt als Schönheitsmakel und eine besonders ausgeprägte Unzufriedenheit mit der Form des eigenen Pos kann sogar zur seelischen Qual werden.

Hautstraffung am Po | Klinik am Rhein

Wie entsteht schlaffe Haut am Gesäß?

Wenn der Po zu groß ist, hat dies oft mit Übergewicht zu tun. Dagegen entsteht eine Hauterschlaffung am Po erst nach einem größeren Gewichtsverlust. Das Hautgewebe hat sich durch die angesammelten Fettpolster ausgedehnt und kann sich nach der Gewichtsabnahme nicht oder nur langsam zusammenziehen. Die Ablagerung von Fett ist zwar geringer, aber der Hautüberschuss bildet sich unter Umständen nicht mehr zurück und beginnt zu hängen.

Einige Frauen haben dieses Problem nach ihrer Schwangerschaft oder in den Wechseljahren. Aber auch Männer sind von hängender Haut am Po betroffen.

Ebenso nimmt mit steigendem Alter der Erschlaffungseffekt der Haut zu, da diese ab Mitte 30 nach und nach an Elastizität einbüßt. Es werden weniger Elastin und Kollagen gebildet und die Bindung von Feuchtigkeit in der Haut sinkt. Die Folge ist eine Erschlaffung der Haut.
Mit einem genetisch bedingten schwachen Bindegewebe kann man ebenfalls von schlaffen Hautlappen betroffen sein. Dieses Phänomen tritt oft gemeinsam mit Reiterhosen oder Cellulite auf.

Schlaffe Haut am Po nach einer Gewichtsabnahme

Häufig entstehen die sogenannten Fettschürzen am Unterbauch, an den Oberarmen, an den inneren Oberschenkeln oder am Po. Viele Betroffene fühlen sich damit sehr unwohl. Zudem besteht ein Risiko für Entzündungen der aneinanderreibenden Hautlappen.

Da die Haut im Alter einen geringeren Kollagen- und Elastinhaushalt aufweist, leiden Männer und Frauen mittleren und fortgeschrittenen Alters häufiger nach einer Gewichtsabnahme an schlaffer Haut. In jungen Jahren sind die Chancen höher, dass sich das Gewebe wieder strafft.

Was kann ich gegen schlaffe Haut am Po unternehmen?

Bewegung spielt eine große Rolle, mit ihr kann die schlaffe Haut am Po bis zu einem gewissen Grad bekämpft werden. Geeignete Übungen und Verhaltensweisen für straffe Haut am Po sind unter anderem:

  • Kniebeugen im Alltag
  • die Treppen statt des Aufzuges nutzen
  • Sportarten wie Schwimmen, Walking, Jogging oder Fahrradfahren

Ein starkes Zu- und Abnehmen sollte darüber hinaus vermieden werden, um einem flachen oder hängenden Po vorzubeugen. Dabei ist eine gesunde Ernährung wichtig.

Leider hilft Sport bei starken Fettschürzen nicht immer. Ist die Haut zu überdehnt, kann sie sich auch durch häufiges Training nicht zurückbilden. Dann kommt hier nur eine operative Po-Straffung infrage.

Die Po-Straffung per Operation

Durch die plastische Chirurgie sind mittlerweile erfolgreiche Straffungen des Pos möglich. Die Patienten erhalten ein jüngeres und formschöneres Erscheinungsbild ihres Gesäßes.

Vor jeder Straffung des Pos wird ein persönliches Beratungsgespräch mit dem behandelnden Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie geführt. Hier werden die Wünsche und Vorstellungen der Patienten besprochen. Es erfolgen eine Abklärung aller bedeutenden Fragen sowie eine ausführliche Untersuchung des Behandlungsareals, um die Möglichkeiten und den OP-Ablauf festzulegen.

Der Operateur entfernt zur Straffung des Pos Hautüberschüsse und führt gegebenenfalls auch eine Verlagerung von Gewebe durch. Er verleiht dem Po eine schöne, neue Form. Die Operationsnarbe ist später gut von der Unterwäsche oder der Bikinihose verdeckt.

Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt. Danach erfolgt ein stationärer Klinikaufenthalt. Häufig ist eine Kombination von Po-Straffung und Fettabsaugung möglich.

Welche Kosten fallen für den Eingriff an?

Die Kosten für eine Straffung des Pos hängen von den Patientenwünschen und dem Grad der erschlafften Haut ab. Dazu kommen die Behandlung sowie die Nachsorge. Ein aussagekräftiges Angebot erhalten Interessenten nach einer individuellen Beratung und Untersuchung.

 

Sie interessieren sich für eine operative Gesäß-Straffung? In der Klinik am Rhein in Düsseldorf beraten wir Sie sehr gerne zu den Möglichkeiten eines Eingriffes. Vereinbaren Sie jetzt telefonisch oder per E-Mail einen Termin für ein persönliches und unverbindliches Beratungsgespräch.

Beratungsgespräch vereinbaren

Ansprechpartner

Persönliche Beratung
Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch zu den Möglichkeiten Ihrer ästhetisch-plastischen Behandlung in unserer Düsseldorfer Klinik.

Zurück zu den Beiträgen

Schönheit + Das könnte Sie auch interessieren

Nie mehr schwitzen – mit miraDry in Düsseldorf

30.01.2020

Schweißdrüsenbehandlung ohne OP: miraDry® – jetzt auch in der Klinik am Rhein

Jetzt neu in der Klinik am Rhein: die Schweißdrüsenbehandlung mit miraDry®. Erfahren Sie hier alles zur nicht-operativen Behandlung!

Hautanalyse Visia-Scan – Klinik am Rhein

29.11.2019

Methoden zur Hautverjüngung – Gesichtsanalyse mit Visia-Scan

Wie das Alter der Haut ideal analysiert und die optimale Methode der Hautverjüngung ermittelt werden kann, erläutern wir in diesem Beitrag.

Optimales Gewicht für den Bodylift in Düsseldorf

27.09.2019

Gibt es ein optimales Gewicht für einen Bodylift?

Von extremem Hautüberschuss Betroffene wünschen sich oft so schnell wie möglich einen operativen Bodylift. Doch welche Rolle spielt das Gewicht bei diesem Eingriff? Gibt es überhaupt ein optimales Gewicht für einen Bodylift?

Newsletter Anmeldung