0211 - 55 02 87 80

Liposuktion neu definiert

Ein straffer Körper zählt zu den typischen Schönheitsidealen zahlreicher Frauen und Männer. Doch was tun bei hartnäckigen Fettpolstern, die sich auch durch gesunde Ernährung und Sport nicht bekämpfen lassen? Hier stellt die Fettabsaugung eine effektive Behandlungsmethode dar. Zu den revolutionärsten Methoden zählt die VASER®-High-Definition-Liposuktion, welche auf Ultraschalltechnik basiert. Die Klinik am Rhein bietet dieses moderne Verfahren als eine der wenigen Kliniken in Düsseldorf und Umgebung an.

VASER®-Liposuktion - Alles auf einen Blick
  • präzises und schonendes Absaugen überschüssiger Fettablagerungen
  • innovative Methode der Liposuktion
  • Konturierung diverser Körperbereiche
  • minimal-invasives Verfahren
  • besonders gewebeschonend
  • Reduzierung von Blutergüssen und Schwellung
  • mit Renuvion-Hautstraffung® kombinierbar
OP-Dauer 1 – 4 Stunden
Narkose Lokalanästhesie oder Vollnarkose
Aufenthalt ambulant
Schonzeit 2 Wochen

Was ist eine VASER®-High-Definition-Liposuktion?

fettabsaugung-vaser-bedeutung

Bei der VASER®-Liposuktion handelt es sich um eine minimal-invasive Form der dauerhaften Entfernung von Fettgewebe. Bei dieser innovativen Methode wird Ultraschall-Technologie eingesetzt, die das Fettgewebe verflüssigt. Auf diese Weise ist eine sehr präzise und gewebeschonende Reduzierung des Fettgewebes möglich, wodurch verschiedene Körperareale besser konturiert und akzentuiert werden können.

Ein entscheidender Vorteil der VASER®-Liposuktion ist, dass ein Großteil der Fettzellen erhalten bleibt. So können diese für eine anschließende Transplantation, etwa in die Brust oder den Gesäßbereich, genutzt werden.

Zu den Behandlungsbereichen der VASER®-Liposuktion gehören:

  • Bauch
  • Taille
  • Hüften
  • Gesäß
  • Oberschenkel
  • Rücken
  • Oberarme
  • Knie
  • Waden
  • Hals
  • Doppelkinn
  • männliche Brust (Gynäkomastie)

VASER®-Fettabsaugung und Renuvion®-Hautstraffung in Kombination

fettabsaugung-vaser-in-komination-mit-renuvion-hautstraffung

Wenn Fettgewebe abgesaugt wird, ist in manchen Fällen auch eine Straffung der erschlafften Hautbereiche sinnvoll bzw. notwendig. In der Klinik am Rhein bieten wir zu diesem Zweck eine neuartige Methode an. Die schonende VASER®-Liposuktion lässt sich mit der ebenfalls revolutionären Form der Hautstraffung ­– der Renuvion®-Behandlung – kombinieren. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich in einem persönlichen Gespräch.

Wann ist die Behandlung sinnvoll?

Die VASER®-Liposuktion ist dann sinnvoll, wenn Sie von störenden Fettpolstern betroffen sind, welche Sie weder durch Sport noch eine gesündere Ernährung loswerden können und einen möglichst gewebeschonenden Eingriff wünschen. Ein weiterer Vorteil ist das deutlich geringere Risiko für Schwellungen und Blutergüsse, welche nach der klassischen Fettabsaugung häufiger auftreten.

Anders als bei einer klassischen Fettabsaugung sind dank VASER®-Liposuktion präzisere Körperkonturierungen möglich. So können beispielsweise – je nach Körperfettanteil – bestimmte Muskelgruppen deutlich athletischer in Erscheinung treten. Die VASER-Liposuktion ist eine minimal-invasive Behandlung, nach der keine störenden Narben zurückbleiben.

Sie ist insbesondere dann sinnvoll, wenn Sie mit Ihrer Silhouette unzufrieden sind. Wir gehen auf Ihre persönlichen Wünsche ein und ermitteln die für Sie passenden Behandlungsmöglichkeiten.

Wie läuft die VASER®-Liposuktion an der Klinik am Rhein ab?

Bei einem persönlichen Beratungsgespräch klären wir Sie über den Ablauf und mögliche Risiken der Behandlung auf. Zudem schließen wir bei einer Voruntersuchung eventuelle Kontraindikationen aus und schlagen Ihnen gegebenenfalls alternative Behandlungsoptionen vor.

Etwa 2 Wochen vor dem Eingriff sollten Sie auf die Einnahme blutverdünnender Medikamente verzichten. Ebenso ist es ratsam, vor sowie nach der Behandlung das Rauchen zu unterlassen, da es ansonsten zu Wundheilungsstörungen kommen kann.

Die VASER®-Liposuktion kann je nach Befund auch ambulant und im Dämmerschlaf erfolgen. Am Behandlungstag zeichnen wir die zu behandelnden Körperzonen an und desinfizieren den entsprechenden Bereich. Nachdem wir minimale Hautschnitte gesetzt haben, erfolgt mittels Absaugkanülen die dauerhafte Entfernung der Fettzellen.

Wie sieht die Nachbehandlung aus?

Je nach Befund und Größe des Eingriffs können Sie kurz nach der Behandlung unsere Klinik wieder verlassen. Wir empfehlen eine 3-tägige Schonungszeit. Auf Sonnenbaden und Saunabesuche sollten Sie 2 Wochen, auf sportliche Betätigung je nach Sportart 4 bis 6 Wochen lang verzichten. Je nach behandeltem Bereich erhalten Sie Kompressionskleidung, welche Sie über 6 Wochen tragen sollten.

Welche Risiken bestehen bei der VASER®-Behandlung?

Leichte Blutergüsse und vorübergehende Schwellungen nach der VASER®-Liposuktion sind normale Reaktionen des Körpers auf den Eingriff und sollten Sie nicht beunruhigen. Rötungen an den Einstichstellen sind einige Monate lang möglich. Grundsätzlich fallen die Symptome bei dieser Variante deutlich milder aus als bei der klassischen Fettabsaugung.

Haben Sie Fragen zur VASER®-Hi-Def Liposuktion?

Rufen Sie uns an (0211-55028780) oder vereinbaren Sie in unserem Onlinekalender einen Termin mit Ihrem behandelnden Arzt. Jetzt freie Termine finden.

Online Termin vereinbaren

Schönheit + Das könnte Sie auch interessieren

20 Jahre, 20 Gründe – die Klinik am Rhein feiert Jubiläum

18.01.2023

20 Jahre, 20 Gründe – die Klinik am Rhein feiert Jubiläum

Wir stellen Ihnen – passend zu unserem 20-jährigen Jubiläum – 20 Gründe vor, die uns und unsere Klinik besonders auszeichnen.

Endlich straffe Haut! Doch welche Methode ist die beste?

03.11.2022

Endlich straffe Haut! Doch welche Methode ist die beste?

Häufig bleiben nach größeren Gewichtsschwankungen unschöne Hautunebenheiten zurück. Manchmal sogar überschüssige Hautlappen, die sich auch durch Sport und eine gesunde Ernährung nicht straffen lassen. Für die Betroffenen kann ein großer Leidensdruck entstehen – der sich durch unterschiedliche Methoden lindern lässt. Wie genau, das erfahren Sie hier.

Brustasymmetrie angleichen

24.10.2022

Brustasymmetrie angleichen

Die weibliche Brust gehört zu den Körperbereichen, die sich in manchen Fällen zu einer wirklichen Problemzone entwickeln können: zu klein, hängend oder im Fall der Brustasymmetrie in Form und/oder Größe ungleich. Handelt es sich um solche Abweichungen, ist auch die Rede von Brustfehlbildungen oder -deformitäten.

Newsletter Anmeldung

Preisanfrage Unverbindliche Preisanfrage Terminbuchung Online Terminbuchung