0211 - 55 02 87 80

HYBRID-Brustvergrößerung in Düsseldorf – Mammaaugmentation mit Implantaten und Eigenfett

Die „Hybridbrust“ ist ein noch recht junger Begriff und bezeichnet eine Kombination aus verschiedenen Anteilen von Geweben bei der Brustzusammensetzung. Meist wird der Begriff im Rahmen von Brustvergrößerungen angewendet und beschreibt, dass neben der Einlage eines Brustimplantates zusätzliches Gewebe in Form von Eigenfett eingesetzt wird, um das endgültige Ergebnis zu erreichen.

Geprüft durch:
Die Informationen auf dieser Seite beruhen auf aktuellen medizinischen Standards und wurden durch Dr. Hofheinz vor der Veröffentlichung geprüft.

Hybrid-Brustvergrößerung – auf einen Blick
  • Vergrößerung der Brust mit Implantat und Eigenfett
  • 3D-Planung und Simulation
  • kombinierter Eingriff in einer Sitzung
  • verschiedene Implantatformen und -volumina zur Auswahl
  • Implantat-Lage unter dem großen Brustmuskel
  • selbstauflösbare Fäden
OP-Dauer 2 Stunden
Narkose Vollnarkose
Aufenthalt 1 Nacht
Schonzeit 1-2 Wochen

Welche Besonderheit bietet die Hybrid-Brustvergrößerung?

Die Kombination eines Implantates mit körpereigenem Fettgewebe hat mehrere Vorteile bei der Brustvergrößerung. Da das Implantat von einer dickeren Fettschicht bedeckt wird, erscheinen die äußeren Ränder und Übergänge fließender. Beim Abtasten fühlt sich die Brust weicher und natürlicher an. Speziell das Dekolleté kann durch die gezielte Einbringung von körpereigenem Fettgewebe voluminöser und somit voller erscheinen; die Kontur kann dabei wunschgemäß verbessert werden. Zudem ist es andererseits möglich, ein kleineres Implantat zu wählen, da fehlendes Volumen auch durch das Fettgewebe aufgebaut wird. Das reduzierte Implantatgewicht hat langfristig Vorteile für das Gewebe.

Wie erfolgt eine Hybrid-Brustvergrößerung?

Das erwähnte Fettgewebe wird zunächst an einer anderen Körperstelle abgesaugt, so dass ein zusätzlicher positiver Effekt erzielt werden kann. So kann der Bauch bzw.  die Hüften einerseits schlanker, die Brust andererseits voluminöser werden. Auch von den Oberschenkeln oder Oberarmen kann Fettgewebe entnommen werden. Diese Verbesserung der Proportionen ist dauerhaft.
Nun erfolgt die Einbringung eines Implantates in die Brust. Die Schnittführung kann axillär (über die Achselhöhle), entlang des Brustwarzenhofes oder in der Unterbrustfalte vorgenommen werden.

Das Verfahren unterscheidet sich hierbei nicht von der herkömmlichen Brustvergrößerung. Anschließend injizieren wir das im ersten Schritt entnommene Fettgewebe in das Gewebe um das Implantat herum.

Sie möchten sich über die Verfahren gesondert informieren? Eine ausführliche Beschreibung beider Behandlungsmethoden finden Sie unter Brustvergrößerung und Brustvergrößerung mit Eigenfett. Gerne stehen wir auch persönlich zu Ihrer Verfügung!

Die Vorteile der Hybrid-Brustvergrößerung

 

  • Weichere Übergänge
  • Natürlicheres Tastgefühl
  • Bessere Formung des Dekolletés
  • Kleinere Implantatgröße möglich
  • Zusätzliche Verbesserung von typischen Problemstellen (Bauch/Hüften/Oberschenkeln)
Haben Sie Fragen zur Hybrid-Brustvergrößerung?

Rufen Sie uns an (0211-55028780) oder vereinbaren Sie in unserem Onlinekalender einen Termin mit Ihrem behandelnden Arzt. Jetzt freie Termine finden.

Online Termin vereinbaren

Video-FAQ Häufig gestellte Fragen zum Thema

Schönheit + Das könnte Sie auch interessieren

Fettabsaugung an Gesicht und Hals: Was ist möglich und wann ist die OP sinnvoll?

29.01.2024

Fettabsaugung an Gesicht und Hals: Was ist möglich und wann ist die OP sinnvoll?

Die Fettabsaugung am Hals ist ein effektives Verfahren, um hartnäckige Fett zu entfernen und das Gesicht zu konturieren. Aber welche Möglichkeiten haben Patientinnen und Patienten hier?

Vorstellung unseres neuen Plastischen Chirurgen

11.12.2023

Vorstellung unseres neuen Plastischen Chirurgen

Dr. med. Benedikt Schneider ist neuer Facharzt der Klinik am Rhein.

Barbie-Botox® – Was steckt hinter dem Trend?

12.09.2023

Barbie-Botox® – Was steckt hinter dem Trend?

In der Welt der Schönheitsbehandlungen tauchen immer wieder neue Trends auf, die von Prominenten oder in den sozialen Medien ins Rampenlicht gerückt werden. Einer dieser aktuellen Trends ist das sogenannte Barbie-Botox®. Was es mit diesem derzeit viel diskutierten Trend auf sich hat und wie risikoreich er wirklich ist, beleuchten wir in diesem Beitrag näher.

Newsletter Anmeldung

Wie wir mit Ihren Daten umgehen, sehen Sie hier. Ich stimme zu, dass meine Daten zum Versand des Newsletters elektronisch übertragen und gespeichert werden. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner Daten für Werbezwecke kann ich jederzeit widerrufen.

Preisanfrage Unverbindliche Preisanfrage Terminbuchung Online Terminbuchung