0211 - 55 02 87 80

Schönheit+ Innerer BH als moderne Brust OP Technik

Als „innerer BH“ wird eine noch junge Technik bezeichnet, die Schönheitschirurgen sowohl bei der Bruststraffung als auch der Brustvergrößerung anwenden. Bei der neuen Methode der Brust OP werden die Ergebnisse wesentlich verbessert. Dies gilt sowohl die Form als auch die Dauerhaftigkeit der Straffung. Komplikationen der älteren Techniken werden verringert. Dazu zählen bei der Brustvergrößerung eine mögliche Kapselfibrose die Verschiebung der Implantate durch den natürlichen Alterungsprozess. Bei der Bruststraffung vermeidet der innere BH in den meisten Fällen eine Nachoperationen.

Innerer BH

Was ist der „innere BH“ bei einer Bruststraffung?

Bei der klassischen Vorgehensweise entfernt der Chirurg bei der Bruststraffung in erster Linie nur die überschüssige Haut und formt dann die neue Brust. Mit der neuen OP-Technik wird jedoch zusätzliche ein Teil des Drüsengewebes gelöst und in die perfekte Position verschoben (v.a. im oberen Pol und im Dekolleté). Der Gewebeanteil wird an der neuen Stelle auf der Muskulatur mit Nähten fixiert. Mit dieser Vorgehensweise wird verhindert, dass die Brust durch die Erschlaffung der Haut und die natürliche Schwerkraft erneut absinkt.

Was ist der „innere BH“ bei der Brustvergrößerung?

Von einem „inneren BH“ wird bei der Brustvergrößerung gesprochen, wenn die Implantate unter dem großen Brustmuskel platziert werden. Der dadurch erheblich verstärkte Weichteilmantel reduziert die Sicht- und Tastbarkeit der Implantat-Ränder und verhindert die weitere Erschlaffung der Brust, welche durch den Einfluss der Schwerkraft sonst eintreten würde. Dadurch wird auch das Abrutschen der Implantate verhindert.  Außerdem handelt es sich bei diesen Muskeln um gut durchblutetes Gewebe.  Große Studien konnten belegen, dass  das Risiko für Verkapselungen und Infektionen dadurch enorm reduziert werden kann. Die Folge dieser inneren Fixierung ist eine dauerhaft optimale Formstabilität der vergrößerten Brüste. Hinzu kommt, dass die hinter den Muskeln liegenden Implantate weder die Vorsorgeuntersuchungen noch die Stillfähigkeit beeinträchtigen.

Hat der „innere BH“ Nachteile?

Die Operationszeit ist etwas verlängert. Dank der modernen Narkoseformen stellt dies aber überhaupt kein Problem dar. Außerdem ist mit einer leicht verlängerten Heilungsphase gegenüber den anderen Operationstechniken zu rechnen. Den speziellen Stütz-BH trägt die Patientin für einen Zeitraum von sechs Wochen. Der Verzicht auf Sport und größere körperliche Anstrengungen ist für einen Zeitraum von ebenfalls sechs Wochen notwendig. Doch die erzielbaren Vorteile und das verminderte Risiko einer Kapselfibrose überwiegen, weshalb Schönheitschirurgen zur Brustvergrößerung mit innerem BH raten.

Erhalten Sie jetzt unverbindliche Informationen und Preise.

Beratungstermin vereinbaren

Ansprechpartner

Persönliche Beratung
Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch zu den Möglichkeiten Ihrer ästhetisch-plastischen Behandlung in unserer Düsseldorfer Klinik.

Zurück zu den Beiträgen

Schönheit + Das könnte Sie auch interessieren

Möglichkeiten der Schlupfwarzenkorrektur

12.05.2020

Schlupfwarzenkorrektur – welche Möglichkeiten gibt es?

Sogenannte Schlupfwarzen können das Bild der perfekten Brust beträchtlich stören und werden von der Mehrzahl der Betroffenen als ästhetischer Makel empfunden. Eine Korrektur der Schlupfwarzen ist dank modernster Verfahren möglich...

Das richtige Verhalten nach der Brustvergrößerung

08.04.2019

Verhalten nach einer Brustvergrößerung – Worauf muss ich achten?

Die Klinik am Rhein in Düsseldorf erläutert Ihnen im Folgenden, was Sie nach einer Brustvergrößerung beachten sollten und welche Nachsorge die richtige ist.

Gründe für die Brustverkleinerung

20.03.2019

Wenn die Brust zur Last wird – Gründe für eine Brustverkleinerung

Ist die natürliche Brustanlage so groß, dass dadurch Beschwerden entstehen, kann auch eine operative Brustverkleinerung sinnvoll sein. Die Gründe können dabei ganz unterschiedlich sein.

Newsletter Anmeldung