0211 - 55 02 87 80

Eine Nasenkorrektur nach Ihren Wünschen in Düsseldorf

Eine Korrektur der Nase (Rhinoplastik) kann entweder aus ästhetischen oder aus funktionellen Gründen erfolgen, oder aber eine Kombination aus beidem sein. Wir sind in der Klinik am Rhein auf die chirurgische Korrektur der Nase spezialisiert. Ein Nasenhöcker kann abgetragen, die Nase optisch verschmälert und begradigt, die Nasenspitze kann verfeinert und die Nasenlöcher verschmälert werden. Auch umfangreichere Korrekturen mittels Verkürzung oder Verlängerung der Nase bis hin zur Verbesserung der Nasenatmung werden in der Klink am Rhein angeboten und durchgeführt. Genauso wichtig wie die Erfahrung und das operative Geschick des Operateurs ist jedoch schon im Vorfeld das persönliche Beratungsgespräch. Deshalb werden hier die Vorstellungen und Wünsche des Patienten ausführlich besprochen und alle Fragen beantwortet.

Lesen Sie zum Thema Nasenkorrektur auch den Expertenbeitrag von Dr. Hofheinz bei Jameda.
Zum Jameda-Expertenbeitrag

Dr. med. Holger Hofheinz
Allgemeine Chirurgen
in Düsseldorf auf jameda
OP-Dauer 1-1,5 Stunden
Narkose Dämmerschlaf / Vollnarkose
Aufenthalt ambulant / 1 Nacht
Schonzeit 1-2 Wochen

Wann ist eine Nasen OP sinnvoll?

Die Nase ist der zentrale Punkt im Gesicht. Eine Deformation oder andere Abweichungen von der Norm können für den Einzelnen zu einer starken Belastung führen. Aber auch in weniger kritischen Fällen ist eine Nasenoperation möglich. Voraussetzung für Patienten muss allerdings eine vollständige körperliche sowie psychische Gesundheit sein.

Nasenkorrektur mit 3D-Planung und Simulation

Eine Besonderheit unserer Klinik ist das weltweit modernste computergestützte 3D-Kamerasystem VECTRA XT. Neben einer genauen Analyse der anatomischen Ausgangslage bietet diese Technik erstmals auch die Möglichkeit einer realistischen dreidimensionalen Simulation des Ergebnisses.

Somit erhält der Chirurg noch mehr Informationen bezüglich der Wünsche des Patienten und dieser selbst mehr Sicherheit für seine Entscheidung.

Das System macht im Vorfeld der Behandlung Aufnahmen der Nase aus mehreren Blickwinkeln und fügt sie anschließend zu einem naturgetreuen 3D-Modell zusammen, welches in der Folge angepasst werden kann. Anhand dessen ist es Facharzt und Patient bereits vor dem eigentlichen Eingriff möglich, sich ein ziemlich genaues Bild vom fertigen Ergebnis zu machen.

Was passiert bei einer Nasenkorrektur?

In der Regel werden die erforderlichen Veränderungen am Knochen- und Knorpelgerüst über unsichtbare Schnitte im Inneren der Nase durchgeführt. Dabei handelt es sich meistens um die Abtragung und/oder Verlagerung von Knorpel- und Knochenanteilen. Dagegen ist bei ausgedehnteren Veränderungen in einigen Fällen auch ein feiner, unscheinbarer Schnitt am Nasensteg sinnvoll. Hilfreich ist dieser direkte Zugang immer dann, wenn besondere Anpassungen im Nasenspitzenbereich erforderlich sind.

So verläuft die Nachbehandlung einer Nasen OP

Die OP dauert zwischen 60 und 90 Minuten und erfolgt in der Regel in Vollnarkose. Dank modernster Narkosemittel schließt sich eine sanfte Aufwachphase an. Schließlich bleibt der Patient nach dem Eingriff eine Nacht zur Überwachung in der Klinik. Anschließend erhalten alle Patienten die mobile Telefonnummer des Operateurs, der somit rund um die Uhr erreichbar ist. Für 1 bis 2 Wochen ist das Tragen einer hautfarbenen Kunststoffschiene notwendig. Die Abschlusskontrolle erfolgt nach 12 Wochen. Da die Rhinoplastik zumeist im Naseninneren erfolgt, sind keine Narben von außen zu sehen.

Welche Risiken können bei Nasenkorrekturen auftreten?

Wie bei jeder Behandlung der Plastischen Chirurgie kann das Risiko für Komplikationen nicht vollkommen ausgeschlossen werden. Allerdings treten nur in ganz seltenen Fällen nach der Operation an der Nase nachträgliche Blutungen oder Wundheilungsstörungen auf. Vom erfahrenen Arzt durchgeführt, ist das Verfahren äußerst schonend. Manchmal bilden sich für die ersten Tage leichte Schwellungen. Diese sind allerdings unbedenklich und klingen von selbst wieder ab.

Übernehmen Krankenkassen die Kosten einer Operation an der Nase?

Rein kosmetische Eingriffe übernehmen die meisten Krankenkassen in der Regel nicht. Dazu gehören äußere Verformungen wie etwa Nasenhöcker oder Verkrümmungen, sofern von diesen keine Einschränkungen in der Nasenatmung ausgehen. Nachgewiesene Atembeschwerden oder starke psychische Belastung aufgrund der Deformierung können von der Krankenkasse anteilig oder auch vollständig übernommen werden.
Wenn Sie sich für eine chirurgische Nasenkorrektur interessieren, vereinbaren Sie gerne einen Termin zu einem persönlichen Beratungsgespräch in der Klinik am Rhein.

Verbesserung der Nasenform durch Einspritzung von Hyaluronsäure

Viele Menschen, seien es Frauen oder Männer, sind mit ihrer Nase unzufrieden. Täglich betrachten sie sich im Spiegel und freuen sich teils gar nicht über ihr Aussehen. Speziell das Profil kann missfallen. Trotz der häufigen Beschäftigung mit dem Thema fällt der Gang zum Plastischen Chirurgen schwer. Die Unsicherheit über das Ungewisse in der Beratung, mögliche Beeinträchtigungen, Schmerzen und Risiken oder auch finanzielle Aspekte halten Patienten davon ab, sich Rat zu holen. Gerade eine Beratung und Untersuchung der Nase durch einen erfahrenen Facharzt für Plastische Chirurgie kann jedoch bei der Analyse des Problems weiterhelfen. Hierzu bietet sich auch eine drei-dimensionale Analyse der Nasenform in der Klinik am Rhein an.

Nicht in jedem Fall braucht der Patient oder die Patientin eine aufwendige Operation in Narkose. Manchmal reicht es aus, eine unbefriedigende Nasenform durch umschriebene Injektionen mittels Hyaluronsäure so auf zu bauen, dass eine ausreichende Verbesserung eintritt. Hierbei kann z.B. ein zu niedriger Nasenrücken durch das gezielte Einbringen von Hyaluronsäure angehoben werden. Ein leichter Höcker kann durch Einspritzung in Höhe der Nasenwurzel ausgeglichen werden. Durch eine Einspritzung kann auch eine zu breite Nase optisch schmaler erscheinen oder der Nasenrücken kann begradigt werden. Teilweise sind die Erfolge verblüffend. Mit kleinen Mitteln kann eine etwas plumpe Nase in eine edle Erscheinung verändert werden. In einer seriösen Beratung erfahren Sie alles über ein mögliches Ergebnis sowie Limitationen des Verfahrens.

Haben Sie Fragen zur Nasenkorrektur?

Rufen Sie uns an (0211-55028780) oder vereinbaren Sie in unserem Onlinekalender einen Termin mit Ihrem behandelnden Arzt. Jetzt freie Termine finden.

Online Termin vereinbaren

FAQ Häufig gestellte Fragen zum Thema Gesicht

Schönheit + Das könnte Sie auch interessieren

Riechen nach der Nasenkorrektur

30.08.2018

Kann man nach einer Nasenkorrektur normal riechen?

Viele Patienten einer Nasenkorrektur befürchten, nach einem Eingriff nicht mehr richtig riechen zu können. Aber stimmt das wirklich? Mehr erfahren Sie hier!

Ohrenkorrektur ohne OP in Düsseldorf

12.07.2018

Ohren anlegen ohne OP – ist das möglich?

Existiert die Möglichkeit, Ohren anlegen zu lassen – und zwar ohne OP? Interessante Fakten zur Ohrkorrektur erhalten Sie hier!

Lippenkorrektur Düsseldorf

14.06.2018

Lippenkorrektur bei asymmetrischen Lippen

Sind die Lippen zu schmal, zu dick oder nicht gleichförmig, entsprechen einfach nicht dem eigenen Geschmack, entschließen sich viele Männer und Frauen zu einer ästhetischen Lippenkorrektur.

Newsletter Anmeldung