0211 - 55 02 87 80

In der Medizin wird der Brustwarzenhof als Areola bezeichnet. Die Brustwarze selbst nennt der Arzt Mamille oder Papilla mammae. Der Warzenhof besitzt eine ähnlich intensive Pigmentierung wie die Brustwarze selbst. Außerdem enthält er eine Vielzahl von Talgdrüsen und Duftdrüsen. Die Brustwarze samt Warzenhof gilt als eines der erotischen Merkmale des Menschen. Er wird dann als besonders anziehend wahrgenommen, wenn er eine gleichmäßig runde Form besitzt.

Welche Formen der Areolakorrektur gibt es in der Schönheitschirurgie?

Bei einigen Menschen haben die Brustwarzen von Natur aus eine unterschiedliche Größe. Dann kann der größere Warzenhof durch die operative Entfernung eines umlaufenden Randstreifens an den kleineren Warzenhof angepasst werden. Andere Menschen empfinden die Warzenhöfe insgesamt als zu groß. Auch ihnen kann mit der Entfernung der Randbereiche vom Schönheitschirurgen geholfen werden. Ein Teil der Patienten leidet unter unregelmäßig geformten Warzenhöfen. Als besonders störend werden Ausbuchtungen empfunden, die von der Form her der Korona der Sonne ähneln. Ein solches Bild wird in der Schönheitsklinik durch die Entfernung des Hautstreifens korrigiert, welcher den Übergang zwischen dem Kernbereich des Warzenhofs und der umgebenden Haut enthält.

Die Areolakorrektur im Zusammenhang mit anderen Schönheitsoperationen

Oftmals ist die Areolakorrektur in Form einer Lagekorrektur notwendig. Damit müssen sich Patienten anfreunden, die eine Brustverkleinerung oder Bruststraffung durchführen lassen möchten. Bei beiden Schönheitsoperationen würden die Brustwarze und der Warzenhof ohne Lagekorrektur nach unten und nicht mehr nach vorn zeigen. Deshalb löst der Schönheitschirurg die Brustwarze samt Warzenhof vom umgebenden Gewebe und legt einen kreisförmigen Hautschnitt weiter oben an, wo die Brustwarze und der Warzenhof mit Nähten neu fixiert werden. Der Ausschnitt an der alten Position wird mit zwei vertikalen Korrekturschnitten begradigt und ebenfalls vernäht.

Glossar Übersicht

Unser Glossar bietet zu allen branchentypischen Fachwörtern die passende Erklärung.

Zurück zum Glossar

Newsletter Anmeldung