Persönliche Beratung: 0211 73162577-0

Zum Blog

FAQ

Ist der behandelnde Chirurg Facharzt für plastische Chirurgie?

  • In der Klink am Rhein werden die (Schönheits-) Operationen nur von Fachärzten für plastische Chirurgie durchgeführt. Sowohl die Fachärzte für plastische Chirurgie als auch die Fachärzte für Anästhesie verfügen im Durchschnitt über eine 20-jährige klinische Erfahrung.

Wie viele verschiedene Fachärzte sollte ich vor einer Operation zu Rate ziehen?

  • Bevor Sie sich für den Schritt eines chirurgischen Eingriffes entscheiden, sollten Sie sich bis zu  3 verschiedene Meinungen, von Fachärzten für plastische Chirurgie,  einholen.  Die Entscheidung sollte niemals leichtfertig und schnell erfolgen.

Wie sieht bei der Klinik am Rhein eine Vorabberatung aus?

  • Gerne können Sie unverbindlich Informationsmaterial über unsere Webseite bestellen und sich zunächst von zu Hause aus, über unsere Leistungen, informieren. Gerne können Sie, bei Interesse,  ein Beratungsgespräch bei uns vereinbaren. Bei dem Gespräch vor Ort wird individuell über Ihre Wünsche und Möglichkeiten gesprochen. Die Beratung  erfolgt immer mit einem unserer Chirurgen. Dieser zeigt Ihnen  auf, welche Korrekturen möglich sind und mit welchem Resultat Sie rechnen können.

Wie gewährleisten Sie die Qualität Ihrer Klinik?W

  • Die Klinik am Rhein wurde im Jahr 2003 gegründet und ist auf die ästhetisch-plastische Chirurgie spezialisiert. Als staatlich konzessionierte Fachklinik erfüllt sie die hohen technischen, organisatorischen und personellen Anforderungen, welche die §30-Konzession an eine Klinikeinrichtung stellt (unter anderen die OP-Klimatisierung in Reinraumtechnik, validierte Instrumentenaufbereitung und Sterilisation). Den Patienten stehen  vier Überwachungsbetten zur Verfügung. Zwei davon  zur stationären Behandlung.

    Alle Operateure haben zunächst eine breite Grundausbildung im Bereich der Allgemein- und Unfallchirurgie sowie der Gefäß- und Thoraxchirurgie absolviert.  Bevor sie sich auf die Plastische Chirurgie spezialisiert haben. Insgesamt arbeiten fünf Ärzte an der Klinik und ein Team aus zwölf examinierten Pflegekräften und medizinischen Fachangestellten. Alle Operateure sind Mitglieder der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC).

Was ist die DGPRÄG?

  • DGPRÄC ist die Abkürzung für `Deutschen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie`. Die Gesellschaft ist der „TÜV“ für plastische Chirurgie in Deutschland.

Wie achten Sie die Privatsphäre der Patienten?

  • Ihre Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Es ist uns ein Anliegen, dass sich jeder Patient bei uns gut aufgehoben fühlt. Wir achten von der ersten Kontaktaufnahme bis zum Abschluss Ihrer Behandlung auf die Privatsphäre. Wir geben grundsätzlich keine Daten an dritte weiter. Wie auch für die Behandlungen bieten wir den Patienten in jedem Bereich ein hochprofessionelles medizinisches Umfeld.

Was kostet eine Brustvergrößerung?

  • Die Kosten für eine Brustvergrößerung  hängen von dem Aufwand der Operation und den individuellen Wünschen der Patientin ab. Nach einem ersten Beratungsgespräch vor Ort, können erste Zahlen genannt werden.

Was kostet eine Brustverkleinerung?

  • Auch die Kosten für eine Brustverkleinerung  hängen von dem Aufwand der Operation und den individuellen Wünschen der Patientin ab. Wenn eine medizinische Indikation vorliegt, können die Kosten in Einzelfällen von der Krankenkasse übernommen werden.

Wie finanziere ich eine Schönheitsoperation?

  • Bei der Klinik am Rhein können Sie Ihre Behandlungskosten  zinsgünstig  und in monatlichen Raten begleichen. Hierzu arbeiten wir eng mit unserem Partner der medipay Patiententeilzahlung zusammen.

Muss ich nach einer Operation mit einem stationären Aufenthalt rechnen?

  • Die Dauer des Aufenthaltes richtet sich nach der Art der Operation. Bei einer Brustvergrößerung sind Sie beispielsweise für eine Übernachtung bei uns zu Gast.  Dies ist zu Ihrer Sicherheit notwendig, da die Operation, in der Regel, in einer Vollnarkose stattfindet. Eine Fettabsaugung kann zum Beispiel auch ambulant durchgeführt werden und Sie können danach nach Hause gehen.

Wer führt die Narkose durch?

  • Die Narkose wird ausschließlich von erfahrenen Fachärzten für Anästhesie durchgeführt.  Je nach Art der Operation kommt eine Vollnarkose, ein Dämmerschlaf oder eine lokale Betäubung zum Einsatz.

Darf ich nach einer Schönheitsoperation Sport treiben?

  • Das ist abhängig von der Größe und Lokalisation des Eingriffs. Bei Brustoperationen sollten alle Sportarten der oberen Extremität für insgesamt 6 Wochen unterbleiben. Leichtes Training für die Beine (z.B. Fahrradfahren) ist dagegen nach etwa 2 Wochen durchaus wieder möglich. Nach kleineren Eingriffen (z.B. Augenlider) sind die meisten Sportarten schon wieder nach 2 bis 3 Wochen durchführbar.

Welche Risiken gibt es bei den Operationen?

  • Wie bei jeder Operation kann es auch bei ästhetischen Eingriffen zu Komplikationen kommen. Diese sind äußerst selten und können z.B. Blutungen oder Wundheilungsstörungen sein. Im Gespräch vor Ort werden Sie genau über die möglichen Risiken informiert, diese können je nach Art des Eingriffes variieren.

 

Jetzt anfragen
Online Termin vereinbaren! 0211946286570

Expressformular